Kinderärzte schätzen sowohl Naturheilkunde wie auch die Schulmedizin

Die Naturheilkunde auf dem heute ausgereiften Stand kann alle Maßnahmen umfassen, die die Selbstheilungskräfte des menschlichen Organismus unterstützen. Bei Kindern nun, die eine Infektanfälligkeit zeigen, können die Selbstheilungskräfte ihrer Organismen durch die Heilverfahren aus der Natur am besten aktiviert werden. Diese sind zwar auch bei einem Erwachsenen grundsätzlich vorhanden, jedoch sind im fortgeschrittenen Alter die menschlichen Selbstheilungskräfte bereits von bestimmten Zivilisations- bzw. Alltagseinflüssen (tägliche Auspuffgase, Passivrauchen, beruflicher Stress usw.) beeinflusst, was bei Kindern so noch nicht der Fall ist. Und hier sieht die Kindermedizin eine besondere Chance, schul- und naturheilkundetherapeutische Strategien in effektiver Weise miteinander in Einklang zu bringen. Naturheilverfahren sind dazu geeignet, insbesondere ist dies der Fall bei Homöopathie, eine tatsächlich heilende und nicht lediglich unterdrückende Wirkung auf das Kind auszuüben. Weiterlesen →

Aktivkohle hilft bei Durchfall

Kohle gegen Durchfall wurde bereits im alten Ägypten (also bereits ab ca. 3000 v. Chr.) verwendet. Aber wie genau vollzieht sich der Wirkungsprozess? Liegen Verdauungsstörungen wie Blähungen, Durchfall oder Verstopfung vor, wird empfohlen, z. B. auf chemische Abführmittel zu verzichten. Denn Aktivkohle verfügt über eine hochporöse und schwammartige Struktur – genau deshalb kann dieser Stoff Bakterien (und deren Stoffwechselprodukte), Viren und Giftstoffe im Magen-Darm-Trakt aufnehmen – die so umgewandelte und unschädliche Kohle wird selbst nicht vom menschlichen Organismus aufgenommen, sondern bei nächster Gelegenheit problemlos ausgeschieden. Weiterlesen →

Reiseapotheke bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit

Urlaub soll die schönste Zeit des Jahres sein und man möchte ihn entspannt und vielleicht auch fröhlich verleben. Aber gerade, wenn man vielleicht im Ausland unterwegs ist, sollte man sich eine gute Reiseapotheke zusammenstellen. Gewiss gibt es in jedem Land auch Medikamente, die bei Schnupfen, Husten und Heiserkeit angewendet werden können, aber sich in einer Apotheke verständlich zu machen oder die Packungsbeilage zu lesen dürfte zu einem ernsten Problem werden. Mit ein wenig Vorsorge kann man diese Probleme einfach und bequem umgehen und so auch kleine Erkältungen etc. im Urlaub selbst behandeln. Schnupfen und Husten sind gerade bei kleinen Kindern, dem Baden und einer frischen Brise am Meer schnell entstanden. Eine gut sortierte Reiseapotheke kann dann zur Linderung, Besserung und Heilung beitragen. Mittel, die man kennt und die man von Zuhause gewohnt ist, können so angewendet werden und den Heilungsprozess unterstützen. Weiterlesen →

Haben wir verlernt, Arzneimittel aus der Naturapotheke zu nutzen?

Der medizinische Fortschritt ist jedem bewusst; es gibt kaum eine kleine Krankheit, die man nicht selbst mit Medikamenten und Pillen heilen bzw. bekämpfen kann. Während man früher zu Heilkräutern und zu natürlichen Wirkstoffen griff, ist es in der heutigen Zeit wohl wesentlich bequemer und einfacher, sich im Labor hergestellte Substanzen zu verabreichen und der Pharmaindustrie somit so richtig unter die Arme zu greifen. Die Frage, ob wir verlernt haben, Arzneimittel aus der Naturapotheke zu nutzen, ist durchaus berechtigt. Gewiss haben es die Menschen nicht verlernt und viele Menschen wissen, was Oma ihren gesagt hat, wie sie das ein oder andere bekämpfen. Aber die Menschen scheinen bequem geworden zu sein. Während man Naturheilmittel oft noch selbst herstellen muss, eine Mischung aus diversen Kräutern vornehmen muss, scheint es einfacher, in die Apotheke zu gehen und nach einer Pille zu fragen. Die kann man schnell und problemlos einnehmen, sie schmeckt nicht komisch und es scheint schnell alles gut zu sein. Weiterlesen →

Arzneimittel für den Notfall – Pflaster & Co.

Im Alltag, im Haushalt, in der Schule, im Beruf können viele Dinge passieren und schnell hat man sich eine kleine Wunde zugezogen, schnell hat man sich verletzt etc. Nicht immer bedeutet dies, dass man sofort einen Arzt aufsuchen muss. Kleine Schnittverletzungen, kleine Risse der Haut etc. kann man sehr gut selbst versorgen. Wichtig ist eine Hausapotheke, die auf diese kleinen Notfälle vorbereitet ist. Es wird kaum dienlich sein, wenn man nach einer kleinen Verletzung erst eine Apotheke suchen und dort Pflaster & Co kaufen muss. Pflaster sollte in jedem Haushalt ausreichend vorhanden sein und am besten auch in den verschiedensten Formen. Optimal sind Pflaster, die auf der Rolle sind und die man sich selbst zuschneiden kann. So kann man kleine Wunden optimal abdecken und auch vor Schmutz schützen. Pflaster ist nicht teuer, aber hat einen enormen Nutzen, denn es ist eben wichtig, dass in die offene Wunde kein Schmutz gelangt und dass ein Schutz vorhanden ist. Weiterlesen →

Hausapotheke für Kinder mit homöopathischen Arzneien

Wer Kinder hat, der wird wissen, dass der Schuh hier und da drückt, dass es immer wieder kleine Wehwehchen gibt. Die Hausapotheke einer Familie mit Kind sieht ganz gewiss anders aus, als die einer Familie ohne Kind. In der heutigen Zeit wird oft zu Medizin gegriffen, bei Husten und Schnupfen, bei allgemeinen Problemen ist die chemische Keule immer mehr von Bedeutung. Ob dies allerdings so gut für die Kinder ist, darf angezweifelt werden. Wenn man schon von klein auf an bestimmte Medizin gewöhnt wird, ein kleiner Reizhusten oder Schnupfen schon dafür Sorge trägt, dass Medikamente eingesetzt werden müssen, dann ist das nicht immer der richtige Weg. Bestimmte Krankheiten gehen selbstverständlich nur mit hochwertigen Medikamenten zu heilen und die Unterstützung durch vom Arzt verschriebene Medikamente ist wichtig, aber es gibt auch viele kleine Dinge, die es nicht immer erforderlich machen zu direkten Medikamenten zu greifen. Weiterlesen →

Alternative Medizin – inzwischen weltweit anerkannt

Für lange Zeit galt die klassische oder Schulmedizin als einzig wahre Medizin. Die sogenannte alternative Medizin wie zum Beispiel Homöopathie oder Akupunktur wurde als Scharlatanerie und als Domäne von Spinnern und Betrügern abgetan. Diese Ansicht hat sich in den letzten Jahren von Grund auf verändert. Heute sind viele Bereiche der alternativen Medizin auch von den Krankenkassen anerkannt und gelten als gleichberechtigte Behandlungs- oder Therapieform.

Aus dem Gegeneinander von klassischer und alternativer Medizin ist in der Gegenwart in weiten Teilen ein Miteinander geworden, da Forscher, Ärzte und Patienten erkannt haben, dass sich beide Bereiche der Medizin nicht bekämpfen, sondern ergänzen. Beide Bereiche haben ihre Stärken und Schwächen und je nach der Art der Erkrankung oder des medizinischen Problems ist mal die eine, mal die andere Art der Medizin die am besten geeignete für die Genesung des Patienten. Weiterlesen →

Psychotherapeutische Medizin zu oft verschrieben?

Das moderne Leben stellt an die Menschen hohe Anforderungen. Beinahe täglich steigen der Leistungsdruck im Beruf oder der Ausbildung sowie die Anforderungen, die an den Einzelnen als Teil der Gemeinschaft gestellt werden. Darum ist es auch nicht verwunderlich, dass die Zahl der von psychischen Erkrankungen und Problemen betroffenen Menschen ebenfalls stark im Wachstum begriffen ist.

Das ist im Grunde genommen bereits die Wurzel des Problems. Psychische Erkrankungen behandelt man mit psychotherapeutischer Medizin. Dabei interessiert sich der behandelnde Arzt meist zu wenig für die der Erkrankung zugrunde liegenden Ursachen. Mit psychotherapeutischer Medizin werden nur die Symptome bekämpft, die Probleme, die dahinter liegen kommen erst gar nicht ans Licht. Das liegt aber nicht daran, dass die Ärzte nicht gut oder unwillig sind. Sie stehen vielmehr, besonders durch die Gesundheitspolitik der Regierung, unter enormen Druck und haben pro Kassenpatient nur wenig Zeit, um auf die persönlichen Umstände und Probleme ihrer Patienten einzugehen. Gleichzeitig werden sie von der Pharmaindustrie unter Druck gesetzt, für bestimmte diagnostizierte Krankheiten bestimmte Mittel zu verschreiben. Weiterlesen →

Herkömmliche Medizin versus anthroposophische Mittel

Dieser Gegensatz zwischen der klassischen Medizin und alternativen Behandlungsmethoden so wie zum Beispiel der Homöopathie ist schon sehr alt. Trotzdem muss er im Grunde genommen gar nicht passieren. Der Gegensatz liegt darin begründet, dass jede der Seiten beansprucht, für alle Leiden und Probleme der Patienten zuständig zu sein. Das ist aber nicht möglich, da einerseits jeder Bereich seine Grenzen und Beschränkungen hat, aber andererseits jeder Bereich seine Stärken und Gebiete, für die er sich besonders gut eignet. Weiterlesen →

Gesundheitliche Aufklärung im Internet sinnvoll?

Die eigene Gesundheit wird den Menschen immer wichtiger. Noch niemals zuvor stießen alle Fragen rund um gesunde Lebensweise, stressfreies Leben, ausbalancierte Ernährung oder auch allgemeine Gesundheitsfragen auf ein so starkes Interesse wie heute. Das ist auch kein Wunder, da noch niemals der Austausch und der Zugang zu Informationen so leicht waren wie heute. Das Internet ist in unserer Zeit das Tor zur Welt geworden, das Zugang zu allen möglichen Informationen gewährt.

In diesem Zusammenhang kann die Frage, ob gesundheitliche Aufklärung im Internet sinnvoll ist, nur mit einem klaren ja beantwortet werden. Dabei kommt es aber darauf an, welche Informationen man im Internet auswählt und wie man sie verarbeitet. Grundsätzlich sollte man gesundheitliche Aufklärung nicht ausschließlich auf Informationen aus dem Internet basieren. Diese können niemals den Besuch bei einem Arzt ersetzen. Gesundheitliche Aufklärung im Internet ist nützlich, wenn man damit zum Beispiel erste grundlegende Informationen über gesundheitliche Probleme sammelt. Auch als ergänzende oder vertiefende Information nach einem Arztbesuch ist gesundheitliche Aufklärung im Internet sinnvoll. Dabei kann man nämlich daheim in aller Ruhe die vom Arzt gegeben Informationen noch einmal durchlesen und einige, eventuell noch offenen Fragen beantwortet bekommen bzw. gewisse Aspekte des Problems besser beleuchten und detailliert betrachten. Weiterlesen →